Rufendes Blaukehlchen im Schilf
Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe M-V | Blaukehlchen © B. Fellner
Morgennebel in der Aue der Boize bei Boizenburg.
Morgennebel in der Aue der Boize bei Boizenburg. © D. Foitlänger
Moorfrosch
Moorfrosch © LerchUlmer
Ausblick vom Aussichtsturm Elwkieker in Boizenburg-Vier bei Sonnenaufgang
Elwkieker | Boizenburg © I. Valentin

Ein Urstromtal in seiner ganzen Breite

…ist die treffende Umschreibung für den mecklenburgischen Teil des länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe.

Erleben Sie unweit der Elbmetropole Hamburg zwischen den kleinen Hafenstädten Boizenburg und Dömitz den vergleichsweise naturnahen Elbstrom mit seinen zahlreichen Nebenflüssen, steilen Elbuferhängen und sandigen Binnendünen. Die Flusslandschaft Elbe Mecklenburg-Vorpommern hat zu jeder Jahreszeit ihren besonderen Charme, insbesondere während eines Elbe-Hochwassers, der "5. Jahreszeit". 

Wir heißen Sie herzlich willkommen!

Das Team des Biosphärenreservatsamtes Schaalsee-Elbe

Aktuelle Nachrichten aus dem UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe Mecklenburg-Vorpommern

12.05.2022

Auszeichnung als Biosphärenkindergarten für „Haus der kleinen Füße“ in Redefin

Die Kindertagesstätte „Haus der kleinen Füße“ der Lebenshilfewerk Hagenow gGmbH in Redefin wird als dritter Biosphärenkindergarten im UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe M-V ausgezeichnet.

[Mehr erfahren...]

05.05.2022

"Teldauer Spatzen“ sind Biosphärenkindergarten

Seit dem 5. Mai kann sich die DRK-Kindertagesstätte „Teldauer Spatzen“ in Vorderhagen Biosphärenkindergarten nennen. Als bisher zweite Kita im länderübergreifenden Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe erhielt sie die Auszeichnung mit Urkunde und Emaille-Plakette.

[Mehr erfahren...]

29.04.2022

Willkommen in Dömitz: Outdoor-Ausstellung „Wo Natur Zuhause ist“

22 großformatige Fotomotive, die auf so genannten Bildbänken angebracht sind, zeigen die besondere Vielfalt der Natur in Mecklenburg-Vorpommern. Vom 1. Mai bis zum 27. Juni 2022 gastiert die Wanderausstellung auf bzw. vor der Festung Dömitz, der größten Festungsanlage in Mecklenburg-Vorpommern.

[Mehr erfahren...]

27.04.2022

Die deutschen Biosphären sind verrückt. Verrückt auf Morgen.

In 18 Schutzgebieten hier in Deutschland verändern die UNESCO-Biosphärenreservate die Welt mit innovativen Ideen, um ein nachhaltiges und klimafreundliches Miteinander von Mensch und Natur zu ermöglichen. Sie erproben das Leben von morgen, damit eine gemeinsame Zukunft auf diesem Planeten gelingen kann. Mit der Initiative „Verrückt auf Morgen“ wird genau das bekannt gemacht und angeregt. Für das UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe M-V gab es am 27. April am Aussichtsturm Elwkieker in Boizenburg den Auftakt für die bundesweite Imagekampagne.

[Mehr erfahren...]

07.04.2022

Erster Biosphärenkindergarten ausgezeichnet

Die Dömitzer DRK-Kindertagesstätte „Regenbogenland“ wurde am 7. April als erster Biosphärenkindergarten im UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe M-V mit Urkunde und Plakette ausgezeichnet. Damit wird auch die gute und vor allem langjährige Zusammenarbeit mit der Kita gewürdigt, die nun schon seit über 20 Jahren besteht. Es ist das am längsten bestehende Kooperationsprojekt im Bildungsbereich des Biosphärenreservatsamtes Schaalsee-Elbe.

[Mehr erfahren...]

Veranstaltungen