Neben Naturschutz und Bildung ist die Entwicklungsfunktion eine der drei Hauptaufgaben in einem UNESCO-Biosphärenreservat. 


Durch die Entwicklung und Etablierung nachhaltiger Projekte sollen die gesellschaftlichen und ökonomischen Entwicklungen in der Region gefördert werden. Dazu gehören z. B. der Aufbau regionaler Wertschöpfungsketten und eine naturnahe und standortgerechte Bewirtschaftung der Landschaft. Biosphärenreservate bieten als Modellregionen die Möglichkeit neue Wege zu gehen, innovative und umweltfreundliche Technologien zu erproben und nachhaltige Landnutzungsformen zu entwickeln.


Hier möchten wir Ihnen unsere wichtigsten Projekte im Bereich Regionalentwicklung vorstellen:

Biosphäre smart erleben

Smartphone vor der Eingangstür des Biosphärenreservatsamtes Schaalsee-Elbe im PAHLHUUS Zarrentin mit dem Wappen des Landes M-V. © S. Hoffmeister

Nachhaltig - Regional - Digital