„Ein Urstromtal in seiner ganzen Breite“

…ist die treffende Umschreibung für den mecklenburgischen Teil des länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe.

Erleben Sie unweit der Elbmetropole Hamburg zwischen den kleinen Hafenstädten Boizenburg im Norden und Dömitz im Süden den vergleichsweise naturnahen Elbstrom mit seinen zahlreichen Nebenflüssen, steilen Elbuferhängen und sandigen Binnendünen. Die Flusslandschaft Elbe – Mecklenburg-Vorpommern hat zu jeder Jahreszeit ihren besonderen Charme – insbesondere während des Elbe-Hochwassers, der „5. Jahreszeit“. 

Wir heißen Sie schon jetzt „Herzlich Willkommen!

Mit unserer Webseite bieten wir Ihnen weitergehende Informationen zum Biosphärenreservat, aber auch besondere Ausflugstipps, aktuelle Veranstaltungshinweise sowie Impressionen aus dem mecklenburgischen Elbetal.

Ihr Amt für das Biosphärenreservat

Aktuelles

Fotoausstellung „Natur und Grenze“

Wo einst die innerdeutsche Grenze stand, zieht sich heute ein Grünes Band durch Deutschland. Für die Umsetzung seiner Idee, den ehemaligen Todesstreifen zu einer Lebenslinie durch Deutschland zu entwickeln, fand der BUND (Bund für Umwelt und...[mehr]


„Du bist, was Du isst!“

Sonderausstellung im Zeughaus eröffnet [mehr]


Die vergessene Brücke

Das Theaterfloß im Boizenburger Hafen

Ein Grenzmärchen - Premiere am 25. Juli 2014 in Dömitz[mehr]


Externe Stellenausschreibungen

für das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe M-V[mehr]


Treffer 1 bis 5 von 56
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>