Sponsoren des Biosphärenreservats

Wir bedanken uns bei den Unternehmen, Stiftungen, Vereinen und Privatpersonen, die unsere Arbeit für das Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe und das UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe M-V unterstützen.

Die Umweltbildungsarbeit des Biosphärenreservatsamtes wird unterstützt durch die WEMAG AG. Die Unterstützung kommt vor allem langfristigen Projekt wie z.B. unseren "Juniorrangern" und dem Boize-Bachpaten zu Gute.

Auf dem Elbberg in Boizenburg entsteht seit Anfang 2015 die Ausstellung „EinFlussReich“ als Teil des BIOSPHÄRENBANDES Schaalsee-Elbe. Die Ausstellung dreht sich rund um das Hochwasser, seine Entstehung und über die Menschen, die damit leben.

Das Konzept für die Ausstellung wurde mit der Unterstützung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) entwickelt und konnte viele Sponsoren überzeugen, wie auch den Förderfond der Metropolregion Hamburg, der sich an der Finanzierung des Biosphären-Pads beteiligte. Die Realisierung des Projekts wird von der Allianz Umweltstiftung, der Stiftung Sparkasse Mecklenburg-Schwerin und durch Herrn Claus Robert Agte unterstützt.

Im Jahr 2015 wurde das "Grüne Band" durch Deutschland 25 Jahre alt. Aus diesem Anlass gestalteten wir im Grenzhus in Schlagsdorf und im Zeughaus auf der Festung Dömitz die Ausstellung "Natur und Grenze". Die Finanzierung erfolgt zum größten Teil aus Erträgen der Lotterie Bingo! Die Umweltlotterie. Weiterhin unterstützt die Raiffeisenbank Südstormarn Mölln das Projekt.


Im April 2013 konnte mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) das Informationszentrum des Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe-MV auf der Festung Dömitz eröffnet werden. Die Ausstellungsfläche von rund 200 Quadratmetern in den denkmalgeschützten Räumen des Zeughauses der Dömitzer Festung ist mit Wissenswertem
rund um das Thema „UNESCO Biosphärenreservat“ und zum Naturraum Elbetal bestückt.

Das mit dem internationalen Sponsoring-Award ausgezeichnete "Praktikum für die Umwelt" ist ein Projekt der Commerzbank in Zusammenarbeit mit EUROPARC Deutschland. Es ermöglicht jungen Menschen für drei Monate oder einem halben Jahr in den Nationalparken und Biosphärenreservaten Deutschlands zu arbeiten. Seit mehreren Jahren unterstützen Commerzbankpraktikanten auch die Umweltbildungs- und Öffentlichkeitsarbeit im Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe.