Mitarbeit im Biosphärenreservat

Im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe M-V gibt es verschiedene Möglichkeiten mitzuarbeiten und das Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe zu unterstützen, z.B. im Rahmen

  • eines Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ),
  • eines Bundesfreiwilligendienstes (BFD)
  • eines mehrwöchigen studentischen Praktikums oder
  • einer Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit.

    Schauen Sie selbst!
  • FÖJ beim Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe 
    • Während Ihres Freiwilligen ökologischen Jahres lernen Sie das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-MV mit seiner Struktur und seinen Aufgaben im Bereich Natur-, Arten- und Landschaftsschutz, Regionalentwicklung, Umweltbildung/BNE, Öffentlichkeitsarbeit sowie Forschung und Monitoring kennen. Sie unterstützen die vielfältige Arbeit der Ranger im Schutzgebiet und erhalten die Möglichkeit, ein eigenständiges Projekt umzusetzen.
    • Einstiegsseite zum FÖJ. Hier finden Sie gebündelte Informationen vom Bundesarbeitskreis FÖJ (BAK) 
    • Internationaler Bund - IB e.V. Der IB Schwerin ist FÖJ-Träger und an ihn ist ihre Bewerbung zu richten.
    • Image-Trailer zum FÖJ in Mecklenburg-Vorpommern
  • BFD beim Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe 
    • Das Biosphärenreservatsamt ist u.a. eine NUN-zertifizierte außerschulische Bildungseinrichtung im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung.
    • Darüberhinaus ist es die „Untere Naturschutzbehörde“ innerhalb der Grenzen der beiden Modellregionen UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee und UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe M-V.
    • Die Verwaltung der UNESCO-Biosphärenreservate Schaalsee und Flusslandschaft Elbe Mecklenburg-Vorpommern sitzt in Zarrentin am Schaalsee, außerdem befindet sich im Boizenburger Ortsteil Vier, direkt am Elbhang gelegen die Außenstelle, Dezernat IV.
    • Ausführliche Informationen zum Bundesfreiwilligendienst beim „Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe“ finden Sie hier.
    • Einstiegsseite zum BFD.  
  • Praktikum bei der Biosphärenreservatsverwaltung
    • Wenn Sie sich für ein Praktikum im Biosphärenreservat bewerben möchten, beachten Sie, dass die Mindestdauer für ein Praktikum bei uns sechs Wochen betragen sollte und Sie mobil sein sollten. Eine Vergütung des Praktikums ist leider nicht möglich.
  • Diplomarbeit im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe M-V (auf Anfrage)