Partner des Biosphärenreservats auf der 4. Hamburger Klimawoche

Logo der Hamburger Klimawoche 2012

Hamburger Klimawoche 2012

Die vierte Hamburger Klimawoche öffnet als Europas publikumsstärkste und größte Klimainformationsveranstaltung zu den Themen Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Klimaforschung, Klimawandel und Klimaanpassung vom 24. bis 30. September in der Hamburger HafenCity ihre Tore. Mehr als 100 Akteure, u.a. drei "Partner des Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe", präsentieren im und um das Unilever-Gebäude und den Marco-PoloTerrassen neueste Entwicklungen aus den Bereichen Erneuerbare Energien, Nachhaltigkeit, Klimaforschung, -schutz, -anpassung sowie Regionale Erzeugung.

Rund um den Infostand des Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe - Mecklenburg-Vorpommern zeigen sich am Samstag, 29. September, die Partnerbetriebe "Gräserkeramik Schmidt" aus Blücher mit Ihrer Keramik, "Jugendtouristikzentrum Biber"Jesse"Tours" des Jessenitzer Aus- und Weiterbildung e.V. mit touristischen Angeboten sowie "Vielanker Brauhaus" mit regionalen Limonaden und Bieren. Zertifizierte Partnerbetriebe sind im länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservat unternehmerisch tätig und engagieren sich für eine nachhaltige Regionalentwicklung.

Höhepunkt der Hamburger Klimawoche ist die vierte Hamburger Klimanacht am 28. September und der Klima-Themenpark am Wochenende. Die Hamburger Klimanacht ist Bestandteil des europaweiten Projektes „European Researcher´s Night“ mit einem bunten Wissens-Kulturprogramm.
Veranstaltet wird die Hamburger Klimawoche von der TuTech Innovation GmbH. ALDEBARAN Marine Research & Broadcast verantwortet zusammen mit dem Veranstalter die Organisation und Öffentlichkeitsarbeit. Die Schirmherrschaft übernimmt Jakob von Uexküll, Vorstandsvorsitzender des World Future Council.
Medienpartner ist der Norddeutsche Rundfunk.

Das Poster der Klimawoche zum download (0,7 MB).