Biosphärenreservat Flusslandschaft
Elbe-Mecklenburg-Vorpommern

Fenster schliessen | Drucken



 

Ideenaustausch zur Beteiligung im UNESCO-Biosphärenreservat

Politik trifft Verwaltung

Dr. Beatrice John (Initiative Platz B), Dietrich Monstadt (MdB, CDU) und Anke Hollerbach (Dezernentin im Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe)

Seit Anfang Juli diesen Jahres läuft der Beteiligungsprozess zum UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe Mecklenburg-Vorpommern. Hier werden in einem online-Prozess mit den Menschen in der Elberegion die Grundlagen für die zukünftige Entwicklung des Biosphärenreservates formuliert.
Das war ein Anlass für Herrn Dietrich Monstadt, MdB (CDU) und Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Biosphärenreservate des Bundestages, sowie Herrn Patrick Sevecke, Gemeinde-vertreter in der Stadt Boizenburg, sich über den Prozess und die Arbeit des Biosphärenreservatsamtes zu informieren.

Die Pressemitteilung finden Sie hier.




Fenster schliessen | Drucken