Fledermäuse auf der MINNA!

Kleine Bat-Night mit Beamervortrag und Ranger-Wanderung

Mit dem Bat-Detektor wird die Rangerin die Fledermäuser hörbar machen...

Das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe M-V lädt am Freitag, 13. September, zum Ausklang des Sommers noch einmal ein mit Rangerin Simone Schneider auf eine kleine abendliche Fledermaus-Wanderung zu gehen. Mit Hilfe eines "Bat-Detektors" können die Rufe der nachtaktiven Säuger hörbar gemacht werden - für viele der zu begrüßenden kleinen und großen Fledermaus-Interessierten dann vermutlich das erste Mal. Ausgangs- und Endpunkt der kleinen Rundwanderung zwischen Boizeaue und Altstadt ist das Kultur- und Veranstaltungsschiff MINNA im Boizenburger Hafen. Bevor es jedoch mit eigenen Taschenlampen ausgerüstet auf Entdeckungstour geht, beginnt die Veranstaltung um 19.00 Uhr im "Bauch" der MINNA. Diese ist nämlich bestens ausgerüstet mit Beamer und Leinwand, so dass Rangerin Simone Schneider einen spannenden Einführungsvortrag über das Leben, die Besonderheiten und den Schutz der bedrohten nächtlichen Kobolde halten kann. Weitere Informationen sind beim Amt für das Biosphärenreservat unter Tel. 038847-624840 möglich.