Austausch der Partnerinitiativen auf Rügen

KoordinatorInnen der Partnerinitiativen vor dem Granitzhaus

(© René Geier, BRV Südost-Rügen): KoordinatorInnen der Partnerinitiativen vor dem Granitzhaus (Ausstellungszentrum des Biosphärenreservates Südost-Rügen)

In 18 Nationalen Naturlandschaften Deutschlands existieren derzeit Partnerinitiativen mit rund 800 zertifizierten Partnerunternehmen.

Seit mehr als 10 Jahren bestehen derartige Kooperationsprogramme zwischen Schutzgebieten und vorwiegend touristischen Betrieben. Als „Partner“ werden regional ansässige Betriebe ausgezeichnet, die hohe Qualitäts- und Umweltstandards nach bundeseinheitlichen Vorgaben erfüllen und in ihrer Region als Botschafter für den Schutz und Erhalt ihres Schutzgebiets fungieren.
Das zweite diesjährige bundesweite Treffen der KoordinatorInnen der Partnerinitiativen fand vom 21.-23. November 2012 im Biosphärenreservat Südost-Rügen statt. Insgesamt 14 Partnerinitiativen aus ganz Deutschland waren vertreten. Das Arbeitstreffen diente dem Erfahrungsaustausch über den Stand und die Entwicklung der Kooperationsprogramme in den beteiligten Großschutzgebieten sowie der Planung gemeinsamer Aktivitäten.

Am Donnerstagnachmittag besuchten die Teilnehmer zunächst die Ausstellung des Biosphärenreservates im Granitzhaus und erlebten im Anschluss auf einer geführten Wanderung das Naturschutzgebiet der Granitz.
Die Führung übernahm der Natur- und Landschaftsführer René Geyer. Er ist seit 2011 zertifizierter Partner des Biosphärenreservates Südost-Rügen.
Mit Jenny Lenz (Fahrgastreederei Lenz), Frank Westphal (Pommern-Hof GbR Westphal) und Georg Heissler (Discover Rügen) nahmen 3 weitere Partnerbetriebe des Biosphärenreservates an einem anschließenden Erfahrungsaustausch mit den KoordinatorInnen teil.

Insgesamt kann die erst vor etwa 2 Jahren gegründete Partnerinitiative des Biosphärenreservates Südost-Rügen auf eine sehr erfolgreiche Arbeit zurückblicken. 11 Unternehmen der Region wurden bereits als zertifizierte Partnerbetriebe ausgezeichnet
Als Zeichen der Anerkennung für die noch recht junge Partnerinitiative im Biosphärenreservat Südost-Rügen wurde die hiesige Koordinatorin Frau Heike Lange zur Sprecherin der bundesweiten Arbeitsgruppe „Partner der Nationalen Naturlandschaften“ bei EUROPARC Deutschland gewählt.