Anmeldeschluss für "Junior-Ranger" im Biosphärenreservat

Rangerin Simone Scheider informiert über das Junior-Ranger-Projekt

Rangerin Simone Scheider informiert in einer Grundschule über das Junior-Ranger-Projekt

Die Sympathiefiguren “Lotta und Lars” des bundesweiten Junior-Ranger-Programms

Am 28. September 2013 fällt der Startschuss beim Amt für das Biosphärenreservat / Dezernat Flusslandschaft Elbe für das Projekt "Junior-Ranger". Ein Jahr lang treffen sich die Kinder einmal im Monat, lernen die Aufgaben der Ranger kennen und dürfen sich anschließend Junior-Ranger nennen.

Was steckt hinter der Idee dieses Projektes?
Unsere Natur zu schützen, die biologische Vielfalt zu bewahren und Menschen zum umweltverträglichen Handeln anzuregen sind Ziele der UNESCO-Biosphärenreservate. Mit Hilfe des Junior-Ranger-Projektes will das Biosphärenreservat Kinder für die Natur begeistern und ihnen das nötige Wissen und die erforderlichen Kompetenzen für eine nachhaltige Lebensweise mit auf den Weg geben. Die speziellen Arten und die charakteristischen Lebensräume der Flusslandschaft Elbe bieten dazu ideale Voraussetzungen.

In Anlehnung an das bundesweite Junior-Ranger-Programm von EUROPARC Deutschland wird den Kindern über einen längeren Zeitraum die Gelegenheit geboten die Natur und die Region „vor der eigenen Haustür“ auf aktive, kreative und spielerische Weise kennen und schätzen zu lernen. Sie begleiten die Ranger des Biosphärenreservates bei der Arbeit und erkunden gemeinsam „ihr Biosphärenreservat“. Den Werten, Aufgaben und Besonderheiten des Biosphärenreservates kommt dabei eine ebenso große Bedeutung zu wie der Beschäftigung mit naturkundlichen, sozialen, historischen und wirtschaftlichen Themen.

Ein paar Infos zum Junior-Ranger-Projekt:

  • Das Junior-Ranger-Programm im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe M-V ist ein kostenloses außerschulisches Bildungsangebot für die Dauer von einem knappen Jahr für Kinder von 8 bis 10 Jahren.
  • Die Junior-Ranger-Gruppe trifft sich in der Regel jeden ersten Samstag im Monat von 9.00 bis 12.00 Uhr auf dem Elbberg in Boizenburg-Vier auf dem Gelände des Amtes für das Biosphärenreservat. Zudem finden auch Exkursionen statt, z.B. zu den „Partnern des Biosphärenreservates“, für die Fahrgemeinschaften erforderlich sind.
  • Wenn Ihr Kind mit Freude und Spaß an den regelmäßigen Treffen der Junior-Ranger-Gruppe teilnimmt, sich einbringt und die „Halbjahresprüfung“ sowie die „Abschlussprüfung“ erfolgreich absolviert, hat es die Möglichkeit als Junior-Ranger ausgezeichnet zu werden.
  • Als Anerkennung für die regelmäßige Teilnahme wird es für jedes Kind die kostenlose Junior-Ranger-Kleidung geben…
  • Einmal im Jahr finden ein regionales und ein bundesweites Junior-Ranger-Camp statt. Hier können sich die Kinder mit anderen Junior-Rangern austauschen und ihr Wissen und Können und ihre Abenteuerlust ausleben.

Was ist im Vorfeld zu beachten?

  • Da die Teilnehmerzahl auf 14 Teilnehmer begrenzt ist, ist eine rechtzeitige Anmeldung bis zum 20. September 2013 beim Amt für das Biosphärenreservat in Boizenburg Voraussetzung. Bei zu hoher Anmeldezahl lassen wir das Los entscheiden.
  • Da sich die Junior-Ranger-Gruppe meistens im Freien aufhält und auf Entdeckungstour geht, empfehlen wir zweckmäßige Kleidung und etwas Proviant.
  • Da zusätzliche Veranstaltungen, wie z.B. „Camps“, auch besondere Kosten bedeuten, wird bei gewünschter Teilnahme ein entsprechender Unkostenbeitrag erhoben, über den wir die Eltern frühzeitig informieren werden (Die Teilnahme am Junior-Ranger-Programm ist ansonsten kostenlos).
  • Da die Kinder während der Teilnahme an den Junior-Ranger-Veranstaltungen nicht über das „Amt für das Biosphärenreservat“ unfallversichert sind, empfehlen wir zur vollständigen Abdeckung aller Risiken dringend den Abschluss einer Privaten Unfallversicherung.


Kontakt und Infos zum Anmeldebogen erhalten Sie beim
Amt für das Biosphärenreservat / Dez. Flusslandschaft Elbe
Am Elbberg 8-9, 19258 Boizenburg/Elbe, Tel.: 038847-624840