„Ein Urstromtal in seiner ganzen Breite“

…ist die treffende Umschreibung für den mecklenburgischen Teil des länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe.

Erleben Sie unweit der Elbmetropole Hamburg zwischen den kleinen Hafenstädten Boizenburg im Norden und Dömitz im Süden den vergleichsweise naturnahen Elbstrom mit seinen zahlreichen Nebenflüssen, steilen Elbuferhängen und sandigen Binnendünen. Die Flusslandschaft Elbe – Mecklenburg-Vorpommern hat zu jeder Jahreszeit ihren besonderen Charme – insbesondere während des Elbe-Hochwassers, der „5. Jahreszeit“. 

Wir heißen Sie schon jetzt „Herzlich Willkommen!

Mit unserer Webseite bieten wir Ihnen weitergehende Informationen zum Biosphärenreservat, aber auch besondere Ausflugstipps, aktuelle Veranstaltungshinweise sowie Impressionen aus dem mecklenburgischen Elbetal.

Ihr Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe

Aktuelles

Theater im Biosphärenrerservat: "Jeppe vom Berge"

Jeppe vom Berge im Theater Kulturkate Lübtheen

Vor über einem Jahrzehnt wurde das „Theater Kulturkate“ auf einem alten Bauernhof im „Herzen des Biosphärenreservats“ in Neu Lübtheen gegründet. Die...[mehr]


„Blue Skies Award 2012“: Sieger stehen fest

Das Logo zum Blue Skies Award

Die Sieger des von Honda unterstützten Klimaschutzwettbewerbs „Blue Skies Award 2012“ stehen fest. Im Jugendwettbewerb geht der erste Preis in Höhe von 1.000 Euro an das Projekt „Vom Schulacker auf den Mensatisch“ der Waldorfschule Minden....[mehr]


NDR filmt „Wilde-Weiden-Radtour“

Auerochsen weiden in der Sudeaue

Rundtour mit den Rangern in die Sudeaue bis nach Preten
[Boizenburg/Preten] Zu einer ungewöhnlichen Rad-Exkursion lädt das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-MV am Samstag, 30.6., ein: Ziel ist die Aue der Sude mit ihren...[mehr]


Am 2. Juni: Auf ins Jahr nach dem Schulabschluss!

FÖJ-ler Lorenz Wolter mit einem "Sack voller Erfahrungen"...

Info-Veranstaltung von und für Freiwillige(n):
Erfahrungsberichte zum mitpedalieren… Wir – einige der jetzigen TeilnehmerInnen des Freiwilligen Ökologischen Jahres und des Bundesfreiwilligendienstes – berichten auf einer Radtour Interessierten...[mehr]


Neues MAB-Nationalkomitee erstmals zusammengetreten

Nationalkomitee für das UNESCO-Programm "Der Mensch und die Biosphäre" (MAB)

Umweltminister Röttgen: Biosphärenreservate bieten Mensch und Natur hervorragende Entwicklungschancen. Das deutsche Nationalkomitee für das UNESCO-Programm "Der Mensch und die Biosphäre" (MAB) ist nach seiner Neuberufung durch...[mehr]