„Ein Urstromtal in seiner ganzen Breite“

…ist die treffende Umschreibung für den mecklenburgischen Teil des länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe.

Erleben Sie unweit der Elbmetropole Hamburg zwischen den kleinen Hafenstädten Boizenburg im Norden und Dömitz im Süden den vergleichsweise naturnahen Elbstrom mit seinen zahlreichen Nebenflüssen, steilen Elbuferhängen und sandigen Binnendünen. Die Flusslandschaft Elbe – Mecklenburg-Vorpommern hat zu jeder Jahreszeit ihren besonderen Charme – insbesondere während des Elbe-Hochwassers, der „5. Jahreszeit“. 

Wir heißen Sie schon jetzt „Herzlich Willkommen!

Mit unserer Webseite bieten wir Ihnen weitergehende Informationen zum Biosphärenreservat, aber auch besondere Ausflugstipps, aktuelle Veranstaltungshinweise sowie Impressionen aus dem mecklenburgischen Elbetal.

Ihr Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe

31.08.: Herzliche Einladung zur 2. Biosphärenwoche

 

 

Aktuelles

Die schönsten Naturerlebnisse für Familien in der Metropolregion Hamburg

Übersichtskarte der Veranstaltungsorte in der Metropolregion HH

Der Frühling ist da und alle wollen raus ins Grüne. Passend veröffentlicht die Metropolregion Hamburg für alle Naturfreunde und Familien den kostenlosen Ausflugsbegleiter „Draußen im Grünen“. 70 ausgewählte Naturorte bieten eine reiche Auswahl zum...[mehr]


Die Osterwanderung mit der Rangerin

Natur- & Kulturerlebnis am Polder Blücher[mehr]


Neuer Imkeranfängerkurs startet im April

Kontrolle der Waben

Die Vollerwerbsimker Dr. Mechthilde Mennicken und Imkermeister Andreas Pientka bieten zum dritten Mal in Folge einen die gesamte Bienensaison umfassenden Imkeranfängerkurs im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe M-V an. An acht Sonntagen im...[mehr]


Mehr Nahrung für die Störche

Neues Amphibiengewässer und Lehrpfad an der Festung Dömitz[mehr]


Vom Elbetal ins Jordantal

Ein großer Trupp Weißstörche in Israel

Rückblick auf den Vortrag „Storchenzugbeobachtungen in Israel“ und "Aktuelles zum Weißstorch im Kreis Ludwigslust" am 18.02.2014[mehr]