Ausstellung im Biosphären-Bahnhof-Brahlstorf eröffnet

Bunte Bilder in der Fußgängerunterführung am BiosphärenBahnhof in Brahlstorf

Besucher am Eröffnungstag der Tunnelausstellung

Besucher am Eröffnungstag der Tunnelausstellung

Bunte Bilder in der Fußgängerunterführung am BiosphärenBahnhof in Brahlstorf

„Alles bunt in Brahlstorf“ – unter diesem Titel läuft eine Ausstellung, die von Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz, am 13. Juni 2015 in 19273 Brahlstorf, Landkreis Ludwigslust-Parchim, eröffnet wurde.

Für die Ausstellung haben sich über 200 Künstlerinnen und Künstler aus Vereinen, Kitas, Schulen und Institutionen der Region damit beschäftigt, den Bahnhof zu verschönern und etwas für die Region zu tun. „Die Kunstwerke zeigen die ganze bunte Vielfalt dieser Gegend. Sie beeindrucken und verbreiten Lust auf die Region, aber sie regen auch zum Nachdenken an“, so Dr. Backhaus bei der Eröffnung.

Die Ausstellung ist in der Fußgängerunterführung am Bahnhof ab sofort zu sehen. Die Gestaltung des Tunnels wurde mit 5.000 Euro durch die Landesregierung unterstützt. Außerdem wurden LEADER-Mittel in einer Höhe von über 73.000 Euro ausgereicht, um die Gemeinde Brahlstorf weiterzuentwickeln. „Brahlstorf profitiert vom Biosphärenband Schaalsee-Elbe und von der Metropolregion Hamburg. Hier am Bahnhof ist quasi das Tor zu einer einmaligen und wunderbaren Natur und viele Besucher gerade aus dem Großraum Hamburg starten von hier aus ihre Expeditionen in diese einmalige Landschaft. Wir werden daher 25 Jahre nach der Gründung unserer Nationalen Naturlandschaften in unserem Land weiter alles daran setzen, damit die Natur ein wichtiger Impulsgeber für die Region bleibt“, hob der Minister hervor.

Quelle: Nr. 195/15-13.06.2015-LU-Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz

Fotos: Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe