Biotoppflege an der Binnendüne Gothmann – eine Fachtagung mit Exkursion

Am 31. August 2022 fand eine Fachtagung zum Biotoppflegemanagement an der Binnendüne Gothmann bei Boizenburg/Elbe statt. 25 Teilnehmende und sechs Referenten tauschten vielfältige Erfahrungen aus und diskutierten um geeignete Maßnahmen zum Erhalt der Trockenrasenvegetation.

Die Teilnehmenden an der Binnendüne Bollenberg. © V. Boedewadt
Die Teilnehmenden an der Binnendüne Bollenberg.

Die Loki Schmidt Stiftung und das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe M-V luden am 31. August 2022 von 9:00 bis 16:00 Uhr zu einer Fachtagung zur Biotoppflege an der Binnendüne Gothmann bei Boizenburg/Elbe ein. Ziel war das Zusammentragen von Wissen und Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen, wie Botanik, Zoologie, und Naturschutz, um zukünftig die Pflegemaßnahmen auf den Binnendüne zu optimieren und die wertvollen Trockenrasen zu erhalten bzw. nachhaltig zu entwickeln. Die Experten und Interessierten aus verschiedenen Bereichen tauschten sich aus zu den Ansprüchen der Flora und Fauna dieses beonderen Lebensraumes und wie man sie bestmöglich miteinander vereinbaren kann.
 

  • Wie hält man z.B. die Fläche von jungen Kiefern und Pappeln frei?
  • Beweidung erfolgt am besten mit alten Schafrassen und Ziegen.
  • Die Pflege muss immer wieder neu angepasst werden.
  • Im Fokus stehen die Blauschillergrasrasen und Silbergras-Pionierfluren.
  • Es sollten strukturreiche Übergangsbereiche zwischen Düne und Wald geschaffen werden.
     

Die Teilnehmenden wollen sich auch in Zukunft in einem „Arbeitskreis Binnendünen“ gegenseitig über ihre Erfahrungen informieren. Um 14:00 Uhr startete eine rund zweistündige Exkursion zum Bollenberg, bei der u.a. die seltene und gefährdete, aber auch für den menschen giftige Spinne gefunden wurde, der Ammen-Dornfinger (Cheiracanthium punctorium).

Eine der Teilnehmerinnen, brachte es zum Abschluss der Exkursion auf den Punkt: "Schön, dass endlich wieder so eine Veranstaltung in Präsenz stattfinden konnte".



Für Rückfragen


Viola Bödewadt

Loki Schmidt Stiftung

viola.boedewadt(at)loki-schmidt-stiftung.de, Tel. 040 2840 998 36


Dirk Steyer

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe M-V

d.steyer(at)bra-schelb.mvnet.de, Tel. 038851 302 65