Aufruf zum 9. BiosphäreElbeMarkt auf der Festung Dömitz

Bereits zum 9. BiophäreElbeMarkt laden die Stadt Dömitz gemeinsam mit dem Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe am Sonntag, 28. April 2024, auf die Festung Dömitz ein. Aussteller und Akteure aus der Region des länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe können sich ab sofort dazu (an)melden.

Der Dömitzer Carnevals Club e.V. ist ein fester Bestandteil des Kulturprogramms. © D. Foitlänger
Der Dömitzer Carnevals Club e.V. ist ein fester Bestandteil des Kulturprogramms – wer möchte ebenso auf der Festungsbühne auftreten?

Auf dem Regionalmarkt im Dreiländereck von Niedersachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern können sowohl die Partner des UNESCO-Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe und viele weitere regionale Anbieter ihre Produkte und kulinarischen Köstlichkeiten präsentieren.
 

Ergänzend zum Markttreiben auf dem Festungshof sind bereits die ersten Mitmachaktionen und Kunsthandwerkende eingeplant. Für das  kulturelle Programm gibt es auch schon erste Ideen – die Veranstalter freuen sich jedoch auf weitere Programmpunkte und Akteure, die auf der Kulturbühne sowie mit Führungen oder Aktionen das Angebot für Jung und Alt ergänzen.
 

  • Haben Sie Ideen und Wünsche zur Gestaltung des BiophäreElbeMarktes?
  • Möchten Sie mit einer besonderen Aktion oder einem Marktstand an dem Tag dabei sein?
  • Kennen Sie jemanden, der auf der Bühne etwas präsentieren möchte?


Dann sprechen Sie gerne mit Frau Radöhl beim Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe:

Je nach Wetter besuchen zwei- bis dreitausend Gäste den BiosphäreElbeMarkt. © D. Foitlänger
Je nach Wetter besuchen zwei- bis dreitausend Gäste den BiosphäreElbeMarkt am letzten April-Sonntag.