Bekanntmachungen des Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe

 

 

Machbarkeitsstudie zur naturschutzfachlichen Entwicklung eines Abschnitts der Rögnitzniederung

Das Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe hat im Rahmen einer Verhandlungsvergabe die Erstellung einer länderübergreifenden Machbarkeitsstudie zur naturschutzfachlichen Entwicklung eines Abschnitts der Rögnitzniederung im UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe mit dem Schwerpunkt der Optimierung der Gebietswasserstände beauftrag. Maßgebliche Leistungsbestandteile sind die Grundlagenermittlung, die Bestandsanalyse, die Ausarbeitung von Maßnahmen zur Schaffung von Retentionsräumen und das Zulassen einer natürlichen Wasserstandsdynamik, die Darstellung der Betroffenheiten, die Formulierung von Unter-haltungszielen und die Abstimmungen mit Nutzern und Eigentümern.

Die zugehörige Bekanntmachung finden Sie hier (pdf-Download, 280 kB).

Maßnahmen zur Stärkung der Rotbauchunke in den Biosphärenreservaten Schaalsee und Flusslandschaft Elbe (MV); Hier: Projektteilgebiet Dömitz

Das Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe, Dezernat 3, hat Amphi Consult Germany, Am Doolsberg 28, 29490 Neu Darchau mit der planerischen Vorbereitung und Begleitung der Umsetzung von Maßnahmen zur Stärkung und Vernetzung der Rotbauchunkenpopulationen im Projektteilgebiet Dömitz beauftragt. Die Leistung soll von Juni 2019 bis Dezember 2020 erbracht werden.

Die zugehörige Bekanntmachung finden Sie hier (pdf-Download, 170 kB).

Maßnahmen zur Stärkung der Rotbauchunke in den Biosphärenreservaten Schaalsee und Flusslandschaft Elbe (MV); Hier: Projektteilgebiet Schaale/Polder Blücher

Das Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe, Dezernat 3, hat Amphi Consult Germany, Am Doolsberg 28, 29490 Neu Darchau mit der planerischen Vorbereitung und Begleitung der Umsetzung von Maßnahmen zur Stärkung und Vernetzung der Rotbauchunkenpopulationen im Projektteilgebiet Schaale beauftragt. Die Leistung soll von Juni 2019 bis Dezember 2020 erbracht werden.

Die zugehörige Bekanntmachung finden Sie hier (pdf-Download, 170 kB).

Bekanntmachung Bodensondierungen zur Standortprüfung für die Eignung zur Anlage von Kleingewässer

Das Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe, Dezernat 3, hat das Geotechnische Sachverständigenbüro Reeck, Lübsche Burg 8, 23966 Wismar, mit der Durchführung von Bodensondierungen zur Standortprüfung für die Eignung zur Anlage von Kleingewässern zum Schutz der Rotbauchunke beauftragt. Die Leistung soll von Mai-Juni 2019 erbracht werden.

Die zugehörige Bekanntmachung finden Sie hier (pdf-Download, 160 kB).

Bekanntmachung Gärtnerische Leistung Populationsstärkung Silberscharte

Das Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe, Dezernat 3, hat Giselas Saatfabrik mit der Gärtnerischen Leistung im Populationsstärkungsprojekt der Sand-Silberscharte zum Erhalt der gefährdeten FFH-Art und des Binnendünenlebensraumes beauftragt.

Die Leistung ist im Zeitraum von September 2018 bis Dezember 2020 zu erbringen.
 

Die zugehörige Bekanntmachung finden Sie hier (pdf-Download, 108 kB).

Bekanntmachung vegetationskundliches Monitoring Sand-Silberscharte

Das Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe, Dezernat 3, hat das Institut für Angewandte Ökosystemforschung mit dem vegetationskundlichen Monitoring des Populationsstärkungsprojekts der Sand-Silberscharte zum Erhalt der gefährdeten FFH-Art und des Binnendünenlebensraumes bei Klein Schmölen beauftragt. Die Leistung ist im Zeitraum von Mai 2019 bis September 2020 zu erbringen.

Die zugehörige Bekanntmachung finden Sie hier (pdf-Download, 130 kB).