Presse

17.10.16

„Faszinierende Reisende“ auf der Festung Dömitz

Sonderausstellung „Der Weg der Vögel“ eröffnet

Grafikerin Dörte Hengevoß (re.) im Gespräch mit einem Besucher während der Eröffnung der Sonderausstellung „Der Weg der Vögel“ im Zeughaus.

Mit dem Vortrag „Der Weg der Vögel“ eröffnet Grafikerin Dörte Hengevoß die gleichnamige Sonderausstellung im Zeughaus auf der Festung Dömitz.

Passend zum aktuellen Vogelzug im UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe, eröffnete am Samstag, dem 15. Oktober, die Sonderausstellung „Der Weg der Vögel“ im Informationszentrum des Biosphärenreservates auf der Festung Dömitz. Bis Ostern 2017 geht die Ausstellung von Grafikerin Dörte Hengevoß dem „Geheimnis der Zugvögel“ auf den Grund.

Das Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe hatte zur Eröffnungsveranstaltung ins Zeughaus geladen und über 30 Besucher folgten der Illustratorin in ihren Eröffnungsvortrag über die Zugvögel, die ganz ohne Ortungsgeräte und Wegbeschreibung mal mehr, mal weniger weit um die Welt fliegen. Seit ihrer Kindheit fasziniert von diesem Thema hat Dörte Hengevoß sich in ihrem Designstudium mit dem Vogelzug beschäftigt. Herausgekommen ist das reichlich bebilderte Buch „Der Weg der Vögel“. Teile des Buches sind in Form von großformatigen Informationsplakaten in der Ausstellung zu sehen und beantworten klar eindrucksvoll illustriert die Fragen „Warum und wohin wandern jährlich Milliarden von Vögeln, wie orientieren sie sich und was erwartet sie unterwegs?“. In dieser Ausstellung erfahren die Besucher auch, wie der Vogelzug entstanden ist, wie sich Vögel in ihrem Zugverhalten unterscheiden, wie sie sich auf die Reise vorbereiten und vieles mehr.
Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Festung Dömitz besichtigt werden: Im Oktober von Dienstag bis Sonntag und Feiertag von 10.00 - 16.30 Uhr, ab November bis zum 17. April 2017 von Dienstag - Sonntag und Feiertag von 12.00 - 16.00 Uhr. Bitte beachten Sie den Eintritt auf die Festung Dömitz. Weitere Informationen erhalten Sie bei Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe unter  Tel. 038851 3020.
Übrigens: Zum Thema "Vogelzug im Elbetal" bietet das Biosphärenreservatsamt am 6. November die nächste Veranstaltung mit den Rangern an. Um 13.30 Uhr startet das Fahrgastschiff „Elise“ ab dem Dömitzer Hafen zur zweistündigen Exkursion „Wintergäste und Elbgeschichte“. Die Kosten betragen 14,50 €/Person und Reservierungen können beim Veranstalter Reederei Andreas Heckert unter Tel. 05865 1055 vorgenommen werden.