Nachhaltige Regionalentwicklung

Biosphärenreservate verstehen sich als Modellregionen, in denen ein ausgewogenes Verhältnis zwischen der Bewahrung der natürlichen Ressourcen und der wirtschaftlichen Nutzung und Entwicklung erprobt wird.

Umwelt- und Naturschutz wird dabei als Entwicklungschance für die Region verstanden. Denn eine intakte Natur- und Kulturlandschaft wird immer mehr zu einem knappen Gut, aus dem sich auch wirtschaftliche Werte schöpfen lassen.

Durch verschiedene Projekte, wie z.B. „Partner des Biosphärenreservates“„BiosphärenRind“ oder „Biosphärenband Elbe-Schaalsee“, unterstützt das Amt für das Biosphärenreservat die hier lebenden Menschen und ansässigen Betriebe beim Aufbau

  • eines naturverträglichen Tourismus,
  • von wirtschaftlich tragfähigen Strukturen und
  • von regionalen Wirtschaftskreisläufen.
Busexkursion
„Partner des Biosphärenreservates“ informieren bei einer Busexkursion über ihre zertifizierten Betriebe